Linkin Park

Anfangs hatte die Band noch den Namen Xero! Die Bandmitglieder die alle aus Südkalifornien stammen, kannten sich bereits aus der Schule. Sehr unerwartet verließ der damalige Sänger die Band und somit musste schnellstens ein Nachfolger her. Die restlichen Bandmitglieder machten sich somit auf die Suche und verschickten Tapes an verschiedenen Leuten, darunter auch Chester Bennington aus Arizona. Dieser machte kurzen Prozess und sang auf das Tape, rief die Band noch am selbigen Tag an, spielte ihnen dieses vor und sollte schon am nächsten Tag mit dem Flugzeug nach Kalifornien fliegen. Die Band war damit wieder komplett!

Nun musste ein neuer Bandname gefunden werden und aus Xero wurde Hybrid Theory. Da gab es allerdings ein Problem, eine andere Band benutzte bereits das Wort "Hybrid" und um einer Klage vor Gericht aus dem Weg zu gehen benannten sie sich ein weiteres Mal um, dieses Mal in Linkin Park (So heißen sie seit Frühjahr 2000). Die Bedeutung des Namens kam wie folgt zu stande: In fast jeder amerikanischen Stadt gibt es einen Platz namens "Lincoln Park", da man diesen Namen nicht genau übernehmen konnte, weil die Band sonst keine eigene Homepage gehabt hätte, änderten sie den Namen etwas um, bis daraus Linkin Park entstand.

2001 kam die große Überraschung, schon vier Wochen vor Veröffentlichung ihrer Single "One step closer" wurde der Song auf allen möglichen Radiosender der USA gespielt. Dadurch schoss ihr Album "Hybrid Theory" bis in die Top 20 der amerikanischen Charts und wurde nach drei Wochen mit Gold ausgezeichnet.
Doch nicht nur in Amerika wurde die Band schnell bekannt, auch in Deutschland ließ der Erfolg nicht lange auf sich warten.

Nach vier Top Hits (Crawling, In the end, Papercut und Points of Authority) arbeiteten LP an ihrem Remix Album "Reanimation". Dieses Remix Album, welches im Jahr 2002 veröffentlicht wurde, stieg bis auf Platz 3 in den deutschen Single Charts.

2003 kam dann ihr drittes Album, bzw. ihr zweites reguläres Studioalbum, "Meteora" auf den Markt. Es hielt sich wochenlang auf Platz 1 der Album Charts in Deutschland und Amerika. Die wohl bislang erfolgreichste Single dieses Albums "Somewhere I belong" hielt sich über längeren Zeitraum in den deutschen Single Charts auf. In den Album Jahres Charts plazierten sie sich auf der 7 und bei den MTV Most Played Viedeos 2003 gelangten sie mit "Faint" auf Platz 65, mit "Numb" auf Platz 60 und mit "Somewhere I belong" auf der 26. Kurz vor Weihnachten 2003 veröffentlichten Linkin Park die Live DVD und CD "Live in Texas".

Januar/Februar 2004 touren sie zusammen mit den Bands P.O.D., Hoobastank und Story of the year durch Amerika. Danach werden sie dann wahrscheinlich nach Deutschland und Europa kommen.

 

Bandmitglieder:
Chester Charles Bennington wurde am 20. März 1976 in Phoenix/Arizona geboren. Chazzy Chaz, so sein Spitzname, durchlebte eine schwere Kindheit und Jugend, da er als Kind sexuell missbraucht wurde und als Jugendlicher Drogenabhängig wurde.
Er war schon einmal in einer Band, die "Grey Daze" hieß. Seit 1996 ist er bei Linkin Park als Sänger dabei, doch er kann auch Gitarre und Klavier spielen. Chester hat ziemlich viele Tattoos, ist verheiratet und liebt es zu kochen. Außerdem hat er noch zwei Hunde.

 

David Michael Farrell alias Phoenix wurde am 07. Februar 1977 in Plymouth/Massachusetts geboren. Im Alter von fünf Jahre zog er mit seiner Familie nach Mission Viejo/Kalifornien.
Bei Linkin Park ist er der Bassist, er gehörte schon der Band an als diese sich noch Xero nannte, allerdings nur so lange bis er sich entschied mit seiner anderen Band "The Snax" zu touren, kam nach anderthalb Jahren wieder zurück zu Xero, die sich inzwinschen in Linkin Park umgetauft hatten. Seine Interessen sind Snowboarden, Videospiele, Golfen und Fußball. Er hat eine Freundin.

 

Michael Kenji Shinoda oder besser bekannt als Mike Shinoda wurde am 11. Februar 1977 in Agoura/Kalifornien geboren. Sein Spitzname ist Spike Minoda. Er war derjenige, der als erstes die Idee hatte eine Band zu gründen.
Seine Mutter stammt aus Japan und sein Vater aus Amerika. Er hat einen Bruder namens Jason und eine feste Freundin namens Anna. Mike besuchte die Pasadena Art School of Design und studierte danach Grafik Design. Er erstellte auch das Cover für "Hybrid Theory EP" und "Hybrid Theory".
10 Jahre bekam er Klavierunterricht und ist ein großer Fan von der Sängerin Dido.

 

Joseph Hahn (Spitzname: Mr. Hahn) wurde am 15. März 1977 in Glendale/Kalifornien geboren. Seine Familie stammt aus Korea. Er besuchte die selbe Schule wie Mike. Bei LP ist er der DJ.
Außer dem Interesse an der Musik fährt er gerne Skateboard und hat einen starken Glauben an Gott (er ist Christ). Er hat eine Gespaltene Persönlichkeit namens Remy, die am Anfang des Songs "A Cure of the Itch" spricht. Joe hatte das Konzept zum Video von "One step closer" und "Crawling". Außerdem führte er Regie bei "Papercut", "In the end" und dem Remix zu "Points of Authority".

 

Bradford Phillip Delson, uns besser bekannt als Brad Delson, wurde am 01. Dezember 1977 in Agoura/Kalifornien geboren. Er ist der Gitarrist der Band und unternimmt viel, um seinen eigenen Sound bzw. Stil zu entwickeln. Seine erste Gitarre bekam Brad in der sechsten Klasse.
Seine Hobbies sind: Schlafen, Frühstücken, Skateboard fahren, Internet, ins Kino gehen, MTV schaun und natürlich mit seinen Freunden Musik machen. Bei Auftritten trägt er immer Kopfhörer, der Grund dafür bleibt ein großes Geheimnis. Das Einige was er dazu sagt ist, dass er sich in "seiner Matrix" befindet.

 

Rob Bourdon wurde am 20. Januar 1979 in Calabasas/Kalifornien geboren. Er wohnt genau wie alle anderen Bandmembers in Los Angeles/Kalifornien.
Im Alter von 13 Jahren war er Mitgründer der Band "Relative Degree". Stieg später, genau wie Phoenix, bei "The Snax" ein und wechselte danach zu Xero und ist bis heute bei Linkin Park der Drummer. Rob bekam klassischen Klavierunterricht (liebt es heute noch Klavier zu spielen) und find in der dritten oder vierten Klasse, nach einem Aerosmith Konzert, Schlagzeug spielen an.

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!